Die Linke warnt vor Schwarz-Grün

28. Dezember 2010  Archiv Landtagswahl 2011

 

Die Linke in Baden-Württemberg, so deren Spitzenkandidat für die Landtagswahl Roland Hamm, warnt vor einer schwarz-grünen Regierungskoalition. Eine solche hat der frühere CDU-Generalsekretär Heiner Geißler jetzt erneut in einem Interview mit der Frankfurter Rundschau vorgeschlagen.

Roland Hamm: „Damit verrät Geißler auch eines seiner Motive für den sogenannten Schlichterspruch nach dem Faktencheck über Stuttgart 21 und das Alternativmodell Kopfbahnhof 21. Geißler wollte so die schwarz-grüne Option retten.“

Für den Spitzenkandidaten der LINKEN steht fest: „Nur wenn Schwarz-Gelb abgelöst wird und die LINKE in den Landtag von Baden-Württemberg kommt, können wir einen Politikwechsel in Richtung mehr direkte Demokratie und mehr soziale Gerechtigkeit durchsetzen. Und nur, wenn Mappus abgewählt wird, ist das Milliardenprojekt Stuttgart 21 zu stoppen.“