Stuttgarter Nachrichten: Schlagabtausch mit offenem Visier

16. März 2011  Archiv Landtagswahl 2011

Stuttgart – „Im Südwesten was Neues?“ Unter diesem Motto fand am Dienstagabend das Treffpunkt Foyer unserer Zeitung zur Landtagswahl statt. Aber zwölf Tage vor der Wahl kann die Frage niemand verlässlich beantworten.

Es gab Jahre, da hätten ARD und ZDF ihre Prognose für den Wahlabend eigentlich schon am Samstagabend senden können. In Baden-Württemberg, das war ein offenes Geheimnis, galt die CDU bei Landtagswahlen auf Sieg gebucht. Und diesmal? Am 27. März wird entschieden, wer das Land die nächsten fünf Jahre regiert, aber niemand mag ein Ergebnis prophezeien. Die Spannung steigt. Das ist auch am Dienstagabend beim Treffpunkt Foyer unserer Zeitung in Stuttgart zu spüren. Die Spitzenkandidaten der fünf Parteien sind zur sogenannten Elefantenrunde auf der Bühne, und die 650 Zuschauer in der L-Bank verfolgen die Debatte höchst aufmerksam. Den ganzen Artikel lesen…