Schlagwort: hamm

Wahlkampfauftakt in Aalen mit Sahra Wagenknecht am 11.02.2011

09. Februar 2011  Archiv Landtagswahl 2011

 

Wahlkampfauftakt im Wahlkreis Aalen mit

Sahra Wagenknecht, MdB und stellvertretende Parteivorsitzende DIE LINKE. und Roland Hamm, Wahlkreiskandidat in Aalen, Spitzenkandidat für DIE LINKE. Baden-Württemberg

11. Februar 2011 um 18.00 Uhr Stadthallen-Restaurant (Finks. Restaurant Berliner Platz), in Aalen.

Musikalische Begleitung: Dieter & Dieter, Liedermacher

Ganzen Beitrag lesen »

Wahlkampfauftakt in Schwäbisch Gmünd am 10.02.2011

08. Februar 2011  Archiv Landtagswahl 2011

DIE LINKE auf der Ostalb startet diese Woche mit zwei Auftaktveranstaltungen in den Landtagswahlkampf.

Am Donnerstag, 10. Februar 2011 unterstützen Caren Lay, MdB und Bundesgeschäftsführerin der LINKEN sowie Roland Hamm, Spitzenkandidat der LINKEN in Baden-Württemberg die Wahlkreiskandidatin in Schwäbisch Gmünd Susanne Kempf.

Ort: Gasthaus Lamm, Schwäbisch Gmünd  – 19.00 Uhr Ganzen Beitrag lesen »

Roland Hamm nimmt am Protestmarsch der Mitarbeiter der Geriatrischen Reha-Klinik Aalen teil

Roland Hamm unterstützt Proteste der Beschäftigten gegen die Schließung der Geriatrischen Reha-Klinik

04. Februar 2011  Archiv Landtagswahl 2011
In Aalen betreibt die Samariterstiftung eine Rehabilitationsklinik für ältere Menschen, die einen Knochenbruch hatten oder – noch schlimmer – einen Schlaganfall. Prima Einrichtung, finden viele, zumal 80 Prozent der Patienten nach der Behandlung wieder selbständig zuhause weiterleben können. Doch obwohl alle die Klinik loben, Patienten, Krankenkassen und Klinikträger soll sie jetzt geschlossen werden.
Die Beschäftigten und ihre Mitarbeitervertretung kämpfen engagiert um den Erhalt ihrer Arbeitsplätze und den Erhalt der Einrichtung. Und sie erfahren immer mehr Solidarität…auch vom Landtagskandidaten der Linken, Roland Hamm

Hier finden sie die aktuelle Berichterstattung:

Schwäbische Post: Landrat stößt neues Reha-Konzept an http://www.schwaebische-post.de/536180/

Aalen: Eine Klinik vor dem AusLandesschau Baden-Württemberg vom 3.2.2011 | 18.45 Uhr SWR Fernsehen BW
http://swrmediathek.de/player.htm?show=412352b0-2fcd-11e0-acc6-0026b975f2e6

Proteste gegen Schließung  –  RegioTV vom 03.02.2011
http://video.regio-tv.de/video_id_=34022

Betriebs- und Personalrätekonferenz am 04.02.2011 in Stuttgart mit Oskar Lafontaine, Klaus Ernst, Roland Hamm u.a.

01. Februar 2011  Archiv Landtagswahl 2011

 

Die Beschäftigten haben für die Wirtschaftskrise gezahlt. Viele haben ihren Arbeitsplatz verloren oder Kurzarbeit und Einkommenseinbußen hingenommen.

Heute streichen die Unternehmen wieder Gewinne ein, während Arbeitneh- merinnen und Arbeitnehmer leer ausgehen sollen. Eingestellt werden vor allem Leiharbeiterinnen und Leiharbeiter und befristet Beschäftigte. Über 1,4 Millionen Menschen müssen ihren Niedriglohn mit Hartz IV aufstocken.

Ganzen Beitrag lesen »

Wahlkampfauftakt: Das Spitzenduo Aparicio/Hamm kommt am 02.02.2011 nach Geislingen/Steige

01. Februar 2011  Archiv Landtagswahl 2011

 

Was will DIE LINKE?

Der Ortsverband DIE LINKE Geislingen organisiert hierzu eine Diskussionsveranstaltung, in der die beiden Spitzenkandidaten Marta Aparicio und Roland Hamm zu unseren politischen Themen reden werden.
Die Landtagskandidatin der Linken für den Wahlkreis 11 Geislingen, Sabine Rösch- Dammenmiller, moderiert die Abendveranstaltung. Ganzen Beitrag lesen »

Her mit der Bildungsrepublik!

2. Bildungspolitische Konferenz der Linken: Bildung ist ein Menschenrecht

Am 22. und 23.02.2011 fand in Stuttgart die 2. Bildungspolitische Konferenz der LINKEN statt. Ziel der Konferenz war es, zur Analyse der gegenwärtigen Situation beizutragen und Hauptfelder des bildungspolitischen Kampfes aus linker Sicht zu markieren und Alternativen zu diskutieren – für eine soziale und demokratische Bildungspolitik in Bund, Ländern und Kommunen.

Meine Rede zum Abschluss der Konferenz…

SWR am 20.01.2011: DIE LINKE will in den Landtag!

Landtagswahl: Die Partei hofft trotz des Gegenwinds aus Berlin auf einen Erfolg.

21. Januar 2011  Archiv Landtagswahl 2011

 

Linke will keine Debatte über Kommunismus

Artikel aus der STUTTGARTER ZEITUNG vom 21.01.201 von Reiner Ruf

Die Linke in Baden-Württemberg ist bestrebt, die von der Bundesvorsitzenden Gesine Lötzsch losgetretene Kommunismusdebatte schnell abzuhaken und möglichst unbeschadet in den Wahlkampf zu starten. Landeschef Bernd Riexinger sagte gestern, weder das Land noch die Linke im Land befänden sich auf dem Weg in den Kommunismus. Auch werde die Landtagswahl keinen Systemwechsel einleiten. „Unser zentrales Ziel ist soziale Gerechtigkeit.“ Die Linke sei eine demokratisch-sozialistische, aber keine kommunistische Partei. Riexinger fügte hinzu: „Wir hoffen, dass uns diese Debatte nicht begleitet und haben auch keinen Debattenbedarf.“ Der Spitzenkandidat der Linken für die Landtagswahl, der Aalener IG-Metall-Gewerkschafter Roland Hamm, sagte unter Verweis auf seine langjährige kommunalpolitische Erfahrung: „Ich war mein Leben lang Realpolitiker.“ Hamm wie auch Riexinger lehnten aber Kritik an der Berliner Parteiführung ab. Er sehe keinen Anlass, den Stab zu brechen, sagte Hamm. Ganzen Beitrag lesen »

Arbeitsplätze und Tarifverträge bei der EnBW sichern

20. Januar 2011  Archiv Landtagswahl 2011

„Die Energieversorgung gehört in öffentliche Hand und muss dort bleiben.“ So Roland Hamm, der Spitzenkandidat der LINKEN für die Landtagswahlen am 27. März. Deshalb begrüße seine Partei den Kauf der EdF-Aktien durch das Land Baden-Württemberg nach wie vor. Den mit der Verstaatlichung der EnBW habe der Ministerpräsident eine alte linke Forderung erfüllt. Allerdings kritisiere DIE LINKE, dass Steffan Mappus den Deal am Landtag vorbei gemacht und ohne Not einen zu hohen Preis bezahlt habe. Deshalb unterstütze man auch die Klage der Grünen und der SPD. Ganzen Beitrag lesen »