Schlagwort: Junge Union

Junge Union als Straßenräuber

24. März 2011  Archiv Landtagswahl 2011

“Junge Union klaut Plakate der LINKEN”

Zwei führende Mitglieder der Jungen Union Ostalb sind dabei erwischt worden, wie sie Plakate der LINKEN abgehängt und in ihrem PKW mitgenommen haben.

“Die beiden CDU-Funktionäre haben sich damit des Diebstahls schuldig gemacht”, kommentiert Bernhard Strasdeit, Landesgeschäftsführer der LINKEN, den Vorgang. Dass man sich bei der CDU auf das Niveau von Straßenräubern begibt, zeige die Nervosität der Regierungsparteien.”

Strasdeit weiter: “Es ist keine Besonderheit, dass die CDU sich nicht an die Regeln eines demokratischen Wahlkampfes hält. So konnte erst mittels Urteil des Verwaltungsgerichtshofes erreicht werden, dass Kultusministerin Marion Schick (CDU) ihre Anweisung an die Schulen Baden-Württembergs zurücknehmen musste, wonach Einladungen der LINKEN zu Podien untersagt ist. Die CDU braucht mindestens ein fünfjähriges Moratorium als Oppositionspartei um Demokratie neu zu lernen.”